Musikschule


    Ziel der Musikschule ist es, Kindern und Jugendlichen den Weg zur Musik zu eröffnen. Die Ausbildung erfolgt aus den Reihen des Vereins, wobei jeder Musikschüler einen so genannten „Paten“ zur Seite gestellt bekommt.

    Sobald die Schüler genügend Erfahrung mit ihrem Instrument gesammelt haben, werden sie direkt ins Jugendorchester und so schnell wie möglich auch in den Musikzug integriert, damit die Lust am musizieren nicht verloren geht. Dieses System hat sich bislang bewährt, denn schließlich möchten die Schüler nicht nur für sich alleine spielen, sondern wollen den Spaß in der Gruppe erleben und sich auch nach außen präsentieren.

    Ein weiterer Teil der Ausbildung ist die Musiktheorie, die unumgänglich für jeden Musiker/jede Musikerin ist.

     

    Folgende Instrumente können zur Zeit ausgebildet werden:

    •     Konzertflöte
    •     Klarinette
    •     Saxophon (Eb-Alt / Tenor)
    •     Trompete
    •     Posaune
    •     Tuba / Souzaphon
    •     Schlagwerk
    •     (weitere Instrumente auf Anfrage)


    Hierzu sind auch alle interessierte „Erwachsene“ herzlich eingeladen.

    Im Jugendorchester des Drumband & Musikkorps Wölfersheim 1997 wird dem Ausbildungsgrad der „Kids“ entsprechende Literatur gespielt, und ist somit gleich von Anfang an ein fester Bestandteil der Ausbildung.

    Der Leitfaden für das Jugendorchester und auch die Ausbildung der „Kids“ orientiert sich an der „best in class“ – Methode. Zusätzlich werden noch Einzelarrangements zum gemeinsamen musizieren erlernt.

    Selbstverständlich können auch alle mitmachen, die bereits privaten Unterricht erhalten.

    Die Teilnahme an dem Jugendorchester und der Musikschule ist kostenlos. Lediglich der Mitgliedsbeitrag für das Drumband & Musikkorps Wölfersheim 1997 ist zu entrichten; dies ist notwendig, um die Instrumente und die „Kids“ zu versichern während sie im Proberaum oder bei Auftritten sind.

    Über den Unterricht des Vereins hinaus, besteht selbstverständlich auch die Möglichkeit einer Einzelausbildung bei externen Musiklehrern. Dieser Unterricht ist allerdings nicht kostenfrei. Bei der Vermittlung sind wir selbstverständlich behilflich.

    Es stehen im begrenzten Umfang Instrumente zum Probieren zur Verfügung.

    Die Anschaffung des Instruments liegt bei den Schülern. Gerne sind wir bei der Suche behilflich.